Sotto Voce

Die Stiftung Sotto Voce von Helen Van Vemde hat sich zum Ziel gesetzt, junges Architekturschaffen in der Schweiz zu fördern.
Dazu ermöglicht sie neun jungen Architekturbüros, ihre Visionen und Ideen zur architektonischen Schweiz der Zukunft an der architektur0.16 zu zeigen und sich (und ihr Büro) damit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Das Kuratorenteam der architketur0.16 um Stefan Kurath hat eine Selektion getroffen und neun junge, spannende, aufstrebende Büros selektioniert:

- BIOLLEYPOLLINI ARCHITECTES
- Klosbrunecký
- Nazario Branca Architecte
- Nicolas de Courten
- saas sarl
- Schneider Türtscher Architekten
- Skop
- SQUADRAT Architekten
- Studiospazio

Die Sotto Voce Stiftung mit Sitz in Jongny (Waadt) wurde 2008 gegründet. Stiftungspräsidentin ist Helen van Vemde.