26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
StageOne Zürich-Oerlikon

25. Oktober 2012

zitate

Eine der Sonderausstellungen an der Architektur 0.12 war den Zitaten zum Thema  gewidmet.
Die anregende Sammlung kann als Denkanstoss, Diskussionsstoff oder zur reinen Unterhaltung hier nachgelesen werden:

«Architektur beruht auf drei Prinzipien: Firmitas (Festigkeit, Stabilität), Utilitas (Zweckmässigkeit, Nützlichkeit) und Venustas (Anmut, Schönheit).»
Vitruv, römischer Architekt unter Kaiser Augustus (70-22 v.Chr.)
«Der Architekt ist Veredler aller menschlichen Verhältnisse.»
Karl Friedrich Schinkel, preussischer Architekt (1781-1841)
«Die Architektur einer Stadt ist das Spiegelbild der Seele ihrer Bürger.»
Günter Seipp, deutscher Aphoristiker und Unternehmensberater
«Ich finde, dass Architektur eine grundsätzlich optimistische Kunst ist. Als Architekt musst du an die Zukunft glauben. Du kannst weder Zyniker noch Skeptiker sein, sonst wärst du kein Architekt.»
Daniel Libeskind
, Architekt
«Jeder Städtebewohner weiss, dass die Architektur, im Gegensatz zur Poesie, eine terroristische Kunst ist.»
Hans Magnus Enzensberger, Schriftsteller
«Jedes Spinnennetz ist eine Offenbarung gegenüber dem, was an Architektur heute gemacht wird.»
Luigi Colani, Designer
«Wäre die Natur behaglich, hätten die Menschen die Architektur nicht erfunden.»
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller (1854-1900)
«Bei der Stapelung der Wohnungen nach oben geht zuerst der Mensch zugrunde und dann die Natur. Bei der Stapelung in die Breite läuft es umgekehrt.»
Friedensreich Hundertwasser, österreichischer Künstler (1928-2000)
«Die theatralische Baukunst muss leicht, geputzt, mannigfaltig sein, und sie soll doch zugleich das Prächtige, Hohe, Edle darstellen. Die Dekorationen sollen überhaupt, besonders die Hintergründe, Tableaus* machen.» Johann Wolfgang von Goethe, Schriftsteller (1749-1832)
«Für mich ist Architektur alles - nur keine kapriziöse Laune.
Jean Nouvel, Architekt
«Aufgabe eines Architekten ist es, das Leben besser zu machen.»
Daniel Libeskind, Architekt
«Architektur ist eine Brücke zwischen Erde und Luft.»
Renzo Piano, Architekt
«Architektur ist eine Art Machtberedsamkeit in Formen.»
Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph (1844-1900)
«Architektur ist erfrorene Musik
Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph (1788-1860)
«Architekten: Lauter Schwachköpfe. Vergessen bei den Häusern immer die Treppe.»
Gustave Flaubert, franz. Schriftsteller (1821-1880)
«Architektur ist das kunstvolle, korrekte und grossartige Spiel der unter dem Licht versammelten Baukörper. Unsere Augen sind geschaffen, die Formen unter dem Licht zusehen: Lichter und Schatten enthüllen die Formen. Die Würfel, Kegel, Kugel, Zylinder oder die Pyramiden sind die grossen primären Formen, die das Licht klar offenbart; ihr Bild erscheint uns rein und greifbar, eindeutig. Deshalb sind sie schöne Formen, die allerschönsten. Darüber ist sich jeder einig, das Kind, der Wilde und der Metaphysiker. Hier liegen die Grundbedingungen der bildenden Kunst.» 
Le Corbusier
, Architekt 1887-1965
«Der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Architekten besteht heute darin, dass dieser jeder Versuchung erliegt, während der rechte ihr standhält.»
Ludwig Wittgenstein, Philosoph (1889-1951)
«Die Architektur besteht aus Traum, Phantasie, Kurven und leeren Räumen.»
Oscar Niemeyer, brasilianischer Architekt
«Kleinliche Gebäude beherbergen kleinliche Gedanken.»
John Davison Rockefeller (1839-1937), amerikanischer Grossindustrieller
«So wie Du bist, so sind auch Deine Gebäude.»
Louis Sullivan
, amerikanischer Architekt (1856-1924)
«Architektur ist nicht das Leben. Architektur ist Hintergrund. Alles andere ist nicht Architektur.»
Hermann Czech, österreichischer Architekt
«[Architektur ist] Harmonie und Einklang aller Teile, die so erreicht wird, dass nichts weggenommen, zugefügt oder verändert werden könnte, ohne das Ganze zu zerstören.»
Leon Battista Alberti, italienischer Humanist, Schriftsteller und Architekt (1404-1472)
«Architektur ist, unabhängig davon, wie profan oder anspruchsvoll der Zweck ist, dem sie dient, letztlich die Gesamtheit der durch Menschenhand veränderten Umwelt und damit eine kulturelle Leistung der Menschen.»
Meinhard von Gerkan, deutscher Architekt
  «Ein guter Haarschnitt verschönert das Gesicht genauso wie ein guter Architekt die Stadt.»
Vidal Sassoon, britischer Starfriseur (1928-2012)
«Ärzte können ihre Fehler begraben, aber ein Architekt kann seinen Kunden nur raten, Efeu zu pflanzen.»
George Sand, französische Schriftstellerin (1804-1876)
«Wer sein Haus vom Architekten einrichten lässt, wundere sich nicht, wenn es nachher aussieht, als wohne er gar nicht drin.»
Oliver Hassencamp
, deutscher Kabarettist (1921-1988)
«Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen.»
Steve Martin, amerikanischer Schauspieler
«Too many buildings are designed in the lift going down to lunch.»
William Holford, britischer Architekt und Städteplaner (1907-1975)
«Schöpft ein Entwurf allein aus dem Bestand und der Tradition, wiederholt er das, was sein Ort ihm vorgibt, fehlt mir die Auseinandersetzung mit der Welt, die Ausstrahlung des Zeitgenössischen. Erzählt ein Stück Architektur nur Weltläufiges und Visionäres, ohne ihren konkreten Ort zum Mitschwingen zu bringen, vermisse ich die sinnliche Verankerung des Bauwerks an seinem Ort, das spezifische Gewicht des Lokalen.»
Peter Zumthor
, Schweizer Architekt
«Moderne Architektur heisst seit über 50 Jahren: Rechtwinklig, weiss, kahl, leer, gebaut von immer schwarzgekleideten Architekten.»
Gerhard Kocher, Schweizer Politologe
«Das Quadrat wie auch der Kreis sind die einzig verlässlichen Werkzeuge des Architekten.»
Arata Isozaki
, japanischer Architekt
«Macht baut gerne ihre Monumente.»
Michael Marie Jung, deutscher Aphoristiker und Professor
«Moderne Architektur ist das aus der richtigen Erkenntnis einer fehlenden Notwendigkeit erschaffene Überflüssige.»
Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller (1874-1936)
«Die Architektur ist die Physiognomie der Nationen.»
Adam Philippe Custine, französischer General (1740-1793)
«Die grosse Gefahr der modernen Architektur ist der Bazillus der Monotonie.»
Alvar Aalto, finnischer Architekt (1898-1976)
«Architektur: das Blühen der Geometrie.»
Ralph Waldo Emerson, amerikanischer Philosoph (1803-1882)
«Architektur ist im Idealfall immer direkte Auseinandersetzung mit dem Menschen.»
Richard Alan Meier, amerikanischer Philosoph
«Alles ist Architektur.»
Hans Hollein
, österreichischer Architekt
«Nur ein ganz kleiner Teil der Architektur gehört der Kunst an: Das Grabmal und das Denkmal. Alles andere, alles, was einem Zweck dient, ist aus dem Reiche der Kunst auszuschliessen.»
Adolf Loos
, österreichischer Architekt (1870-1933)
«Werke dauern lange, so lange, wie sie uns beschäftigen. Je länger sie dauern, umso reicher können sie werden. Was fertig ist, was niemanden mehr berührt, ist am Ende.»
Günter Behnisch
, deutscher Architekt (1922-2010)
«Die Architektur schafft den notwendigen baulichen Rahmen, in dem wir uns bewegen. Ohne Architektur wäre die menschliche Gesellschaft nicht denkbar.»
Jürgen Tietz, deutscher Architekturkritiker
«Architektur hat mit Kunst nichts zu tun, ist reine Gedankenarbeit. Architektur entsteht heute nach ökonomischen, konstruktiven und funktionellen Gesetzmässigkeiten. Wir stehen im harten Kampf mit der Wirklichkeit. Und wenn dann noch etwas Ähnliches wie das, was man mit dem Attribut Kunst bezeichnet dazukommt, dann kann man in seinem Leben von einem unwahrscheinlichen Glück sprechen.»
Egon Eiermann, deutscher Architekt (1904-1970)
«Es ist ein grosses Problem der Architektur, dass sie der Entwicklung der modernen Kunst zur Abstraktion gefolgt ist. Man mutet den Menschen eine Kühle zu, auf die sie nicht vorbereitet sind und mit der wir nicht umzugehen verstehen. Klassische Schönheitsbegriffe besitzen nach wie vor Gültigkeit und unsere Gesellschaft leidet darunter, dass ihre vermeintliche intellektuelle Elite ihr das nicht mehr zugestehen will. Eine schöne Umwelt ist frei von Wunden, von Defiziten, von Brüchen, von Dekonstruktivismen.»
Kaspar Kraemer
, deutscher Architekt