26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
StageOne Zürich-Oerlikon

20. Mai 2015

WHO Erweiterung in Genf

Das Projekt «Yin Yang» von Berrel Berrel Kräutler Architekten konnte sich im Wettbewerb für die Erweiterung des WHO-Hauptquartiers in Genf gegen 250 Konkurrenten durchsetzen. Der Neubau wird die Architekturikone von Jean Tschumi aus dem Jahr 1966 erweitern. Geplanter Baubeginn ist 2017, die Fertigstellung soll dann 2019 sein. Die voraussichtlichen Baukosten werden mit 140 Mio. CHF beziffert.
Zu den Bauherren gehört nun neben Bund, Kantonen und Gemeinden auch die Weltgesundheitsorganisationen WHO.