26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
StageOne Zürich-Oerlikon

21. Mai 2015 18:00:00

«Chandigarh sehen. Schweizer Reportagen»

1968/69 wurde im wenige Monate zuvor eröffneten Centre Le Corbusier eine heute legendäre Ausstellung gezeigt: Jürg Gassers umfassende fotografische Bestandsaufnahme Chandigarhs. Der Zürcher Fotograf hatte im Auftrag von Heidi Weber die neue Hauptstadt des indischen Gliedstaats Punjab besucht. Die fotografische Ausbeute dieser Reise übersetzte er – die räumlichen Qualitäten des Zürcher Pavillons nutzend – in eine repräsentative Schau.


Jürg Gasser, 1968

Gasser war nicht der erste Schweizer Fotograf mit Reiseziel Chandigarh. Bereits in den Fünfzigerjahren, im grossen Jahrzehnt der Reportagefotografie, hatten Schweizer Architekten und Fotografen die von Le Corbusier ab 1951 geplante Kapitale am Fusse des Himalayas besucht und ihre Entstehung fotografisch dokumentiert. Zu diesen gehören die «Magnum»-Fotografen Ernst Scheidegger und René Burri oder Architekten wie Hans und Karihanna Frei und Dolf Schnebli. Ihre teils ikonischen Bilder trugen wesentlich zur Popularisierung dieses wegweisenden städtebaulichen Projekts bei. Gleichzeitig begründeten sie eine Tradition der kontinuierlichen fotografischen Dokumentation und Interpretation der rasant wachsenden Stadt.

Teile der fast vollständig erhaltenen originalen Fototafeln der Ausstellung von 1968/69 bilden das Rückgrat der aktuellen Schau. Sie werden zum einen mit Farbfotografien konfrontiert, die Gasser 2014 von seiner letzten Reise nach Indien mitbrachte und die die heutige Millionenstadt in all ihren widersprüchlichen Facetten zeigen. Zum andern wird mittels konzis ausgewählter Beispiele aus fünf Jahrzehnten das breite Spektrum medialer Auseinandersetzung mit Chandigarh zur Diskussion gestellt. Es umfasst sowohl strukturell-architektonische als auch soziologisch-ethnographische Perspektiven, aber auch kritische Reaktionen auf diese Bildtraditionen in jüngerer Zeit.


Dolf Schnebli


Dolf Schnebli

In der Ausstellung sind Werke folgender Personen zu sehen:

René Burri
Thomas Flechtner
Hans und Karihanna Frei
Jürg Gasser
Ernst Scheidegger
Dolf Schnebli
Alain Tanner
Maja Weyermann

Die Ausstellung «Chandigarh sehen. Schweizer Reportagen» wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Stadt Zürich und dem Institut für Geschichte und Theorie der Architektur gta der ETH Zürich realisiert.

21. Mai bis 04. Oktober 2015
Le Corbusier-Pavillon
Zürich


Jürg Gasser, 2014



Jürg Gasser, 2014