26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
StageOne Zürich-Oerlikon

28. Mai 2015 18:00:00

Buchvernissage «Weststrasse»

Die Weststrasse in Zürich: einst eine zentrale Transit-Achse, heute eine Quartierstrasse mit Tempo 30. Während mehr als 30 Jahren wurde der gesamte Nord-Süd-Verkehr quer durch die Stadt Zürich gelenkt – vorwiegend durch die schmale Weststrasse im Kreis 3. Mit der Eröffnung der Westumfahrung 2009 wurde das Quartier vom Durchgangsverkehr befreit. Die Weststrasse entledigte sich ihres Übernamens «Auspuff der Nation» und existiert fortan als Begegnungszone, wo geradelt und spaziert wird. Die Zürcher Fotografin Corina Flühmann hat diesen Wandlungsprozess seit 2007 dokumentiert. Ergänzt wird ihre Arbeit durch die Essays von Melinda Nadj Abonji und Charles Lewinsky. Beide Schriftsteller sind biographisch mit der Weststrasse verbunden. Der Architekt und Journalist Caspar Schärer beleuchtet die städtebaulichen Hintergründe.    
 
Buchvernissage: 28. Mai 2015
Raygrodski Bar
Zürich